www.peterbarth-art.de


Die Ausstellung kann wieder besucht werden


Die Synagoge ist seit dem 6. Mai zu den gewohnten Zeiten geöffnet: 

montags von 10.00 bis 17.00 Uhr,
dienstags bis donnerstags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr,
freitags von 9.00 bis 16.00 Uhr
und sonntags von 15.00 und 17.00 Uhr.

Gruppenführungen sind zurzeit leider nicht möglich, außerdem dürfen die Synagoge und die Ausstellungsräume nur mit einer Mund-Nasen-Abdeckung besucht werden.
Und auch hier gilt eine Begrenzung der Besucheranzahl.
Männer werden gebeten, sich möglichst eine eigene Kopfbedeckung mitzubringen,
weil zurzeit keine Kippots ausgeliehen werden. 


Die aktuelle  Ausstellung
„Ungesühnt. – Verschweigen. – Ein Heimatbild.“ 
Eine Installation von Peter Barth
wird bis zum 23. August 2020 gezeigt.

Hier können Sie die Ausstellung auch online sehen.